Universität Duisburg-Essen
ENGLISCH
Lehre/Abschlussarbeiten/Themenbeschreibung
Titel: Diagnose elektrischer Systeme in Kraftfahrzeugen mit dynamischen Prüfabläufen
Thema:
Beschreibung: Im Rahmen der Diplomarbeit soll ein Diagnosesystem konzipiert und exemplarisch umgesetzt werden, welches auf Basis fahrzeugindividueller elektrischer Strukturbeschreibungen und möglicher Fehlerkandidaten Prüfstrategien zur Bestimmung der Fehlerursache ermittelt. Der Hintergrund ist, das es in Fahrzeugen eine immer größere Variantenvielfalt in Bezug auf die verbauten elektischen Systeme gibt und dadurch manuell erstellte, allgemeingültige Prüfprogramme nur bedingt hilfreich sind. Das zu entwickelnde System soll Prüfungen wie Durchgangsprüfungen oder Spannungsmessungen unter Berücksichtigung der konkreten Fahrzeugkonfiguration und des Prüfaufwands (Kosten) so auswählen, dass ein sinnvoller Prüfablauf entsteht. Das System soll über eine webbasierte Benutzerschnittstelle verfügen, worüber dem Benutzer die Prüfschritte angezeigt sowie deren Ergebnisse abgefragt werden können. Es wird zur Verfügung gestellt: · Hugin Developer, J2EE, Netbeans, SVN, ... · Datensätze von verschiedenen Fahrzeugen · Ein in Java geschriebenes Framework aus verschiedenen Komponeten u.a. zum Parsen und Vorverarbeiten der Datensätze · Strukturbasiertes Diagnosesystem, welches mit einem individuell generierten Bayesschen Netzes aufgrund von Ereignisspeichereinträgen aus einem Fahrzeug eine gewichtete Liste (Wahrscheinlichkeiten) mit möglichen Fehlerkandidaten berechnet (abgeschlossene Diplomarbeit, verwendet das o.g. Framework). Die Software soll unter Verwendung o.g. Elemente in Java implementiert werden. Für die Benutzerschnittstelle kann ein Apache Tomcat in Verbindung mit einer Datenbank und Struts oder JSP verwendet werden. Mit Hugin steht eine leistungsfähige API zur Berechnung von Entscheidungsbäumen und Bayesschen Netzen zur Verfügung.
Angebot: Diplom II
Status: Abgeschlossen
Kontakt: Prof. Dr.-Ing. Hunger, Axel
© TECHNISCHE INFORMATIK mail to webmaster