Universität Duisburg-Essen
ENGLISCH
Lehre/
Titel: Aufbau eines Residential Gateways unter Verwendung des .NET-Frameworks
Thema: Die ständig steigende Produktkomplexität führt auch im Heimbereich zu einer immer größeren Anzahl an Funktionen. Deren Vielfalt und die Probleme bei der Konfiguration sind ein oft beobachtetes Hindernis für die Integration neuer Technologien. Eine zentrale Intelligenz im Haus bietet Perspektiven zu einer vereinfachten Konfiguration und Wartung der zunehmend vernetzen Produkte. Dabei ist davon auszugehen, dass in Zukunft verschiedene Geräteanbieter ihre produktspezifische Software auf diese zentrale Hardware (residential gateways) laden müssen. Die Untersuchung der daraus resultierenden Herausforderungen an diese zu integrierenden Systeme steht im Mittelpunkt dieser Arbeit.
Beschreibung: In dieser Abschlussarbeit soll untersucht werden, inwieweit das .NET-Framework von Microsoft als Softwareplattform dienen kann, um die oben beschriebenen Anforderungen erfüllen zu können. Dazu sollen verschiedene Frameworks und unterschiedliche Betriebssysteme evaluiert werden. Außerdem sollen anhand des OSGi-Standards einige Funktionen, wie zum Beispiel die standardisierte Schnittstelle zum Framework, realisiert werden, um einen Fernzugriff auf primäre Funktionen von Services zu ermöglichen. Abschließen sollen einige Beispielapplikationen die Funktion der Software unter Beweis stellen. Dazu gehört das Steuern von ausgewählten EIB-Geräten über das .NET-Frameworks mittels einer C#-Applikation. Die Arbeit findet im Rahmen des inHaus-Projektes des Fraunhofer IMS in Duisburg statt.
Angebot: Master Thesis
Status: Abgeschlossen
Kontakt: Dr.-Ing. Werner, Stefan
© TECHNISCHE INFORMATIK mail to webmaster